Adventskalender selber machen

Hier bekommst du meine Adventskalender DIY (do it yourself) Ideen zum selbst machen mit Fotos und wo ich eins habe auch mit Anleitungsvideo. Lass dich inspirieren und stelle gerne deine Fragen.

Es gibt viele Varianten einen Adventskalender selbst zu machen. Ich habe verschiedene Möglichkeiten ausprobiert und liefere dir meine Erfahrungen und Tipps und Tricks sowie Fotos und Videos zum nachmachen.

1.Säckchen am Kronleuchter/Lampe aufhängen:

Dieser Adventskalender hat seine Vor- und Nachteile. Ich finde er ist sehr hübsch und es kostet nicht viel ihn umzusetzten. Voraussetzung ist natürlich ein Kronleuchter oder eine Lampe mit „Armen“ oder dergleichen wo man die Säckchen festknoten kann. Mit fertigen Säckchen, die man mittlerweile fast überall kaufen kann (siehe Amazon https://amzn.to/37AeheW‚) ist man an die Größe gebunden. Das kann ein Nachteil sein, wenn du größere Dinge hineinpacken möchtest. Ich habe mir dann so geholfen, dass ich das was herausgestanden ist mit Geschenkpapier umwickelt habe. Eine Alternative dazu ist es die Säckchen selbst zu nähen (was mir aber wirklich zu viel arbeit war) oder sie aus Metallpapier (z.b. dieses hier https://amzn.to/333ywy9 ‚) zu falten. Dazu habe ich (siehe oben linkes Bild) die Geschenke einfach wie ein Bonbon eingewickelt und oben mit Geschenkschnur zugebunden.

In dem folgenden Video siehst du wie ich ihn gebastelt habe und auch was ich hineingepackt habe (Ideen für Männer). Anleitungsvideo:

Adventskalender selber machen

2. Papiertütchen

Das ist einfache Pausenbrottüten, die gibt es auch in schönem Packpapier (siehe https://amzn.to/2OAEjFV ‚). Diese kann man mit Stickern, mit Kartoffelstempeltechnik oder frei nach Fantasie verzieren. Mit beliebigem Inhalt füllen und mit einer schönen Kordel zubinden oder mit Weihnachtsstickern zu kleben (z.b diese hier https://amzn.to/2OvEhiU ‚). Diese Tütchen kann man aufhängen (das war mir aber auch zu viel Arbeit) oder in schöne Schächtelchen stellen.

Eine Idee zum Befüllen ist ein Puzzle, das gemischt auf alle 24 Tütchen verteilt wird. So hat man den ganzen Advent ein Puzzle-Rätsel zu lösen und das macht wahnsinnig viel Spaß!

3. Säckchen mit Reisnägeln an einem Holzregal befestigen:

Das ist eine Alternative zum ersten gezeigten Beispiel. Geht natürlich nur, wenn du ein naturbelassenes Regal hast, wo man im Nachhinein die Reisnägellöcher nicht sieht :).

Adventskalender aufhängen

4. Dorf aus Pappe und Klopapierrollen basteln:

Das war mein aller erster selbst gebastelter Adventskalender und ich muss zugeben, dass er keinen Design-Preis gewinnt. Es war auch wahnsinnig viel Arbeit und ich habe danach nie wieder so einen aufwendigen Kalender gebastelt. Wenn du allerdings gut begabt bist, dann kann das ganz hübsch werden. Bei mir sollte es ein Weihnachtsdorf sein (erkennt man mit viel Fantasie). Die Unterlage ist ein Stück MDF-Platte aus dem Baumarkt. Die Pappstücke stammen von ausgemusterten Verpackungen, da kannst du eigentlich alles mögliche nehmen und mit Geschenkpapier bekleben. Im Nachhinein kann ich mir die Servietten Technik auch sehr gut vorstellen. Oder das Übertragen von persönlichen Fotos auf Holz/Plastik/Glas etc (siehe Anleitungsvideo unten ).

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann lass sehr gerne einen Kommentar hier.

Please share us:

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.